Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

FlachGlasFolien
Gebäudefolie ist der Sammelbegriff für unterschiedliche Folientypen die auf Fenstern, Scheiben, Türen und anderen Glasflächen aufgeklebt werden. Aufgrund unterschiedlicher Aufbauten erfüllen sie viele Anforderungen.

Hitzeschutz

An größeren Glasflächen wie z.B. in Wintergärten oder verglasten Bürogebäuden kommen häufig Hitzeschutzfolien / Wärmeschutzfolien zum Einsatz. Aufgrund der Metallisierung erreichen diese Sonnenschutzfolien eine hohe Strahlungsreflexion auf und weisen bis zu 83% der Gesamtsonnenenergie zurück. Der höchstmögliche Hitzeschutz wird erreicht, wenn die Folien von außen auf das Glas aufgebracht werden. So hältst du die Temperatur im Wintergarten, in Zimmern mit Dachfenster und Zimmern mit großen Glasflächen in einem erträglichen Rahmen. Das Arbeitsklima wird verbessert.

Sichtschutz

Zum Schutz vor neugierigen Blicken kann man sich hervorragend durch das Aufbringen von z.B. Milchglasfolien schützen. Sie eignen sich hervorragend für sanitäre Bereiche, öffentliche Bereich in Banken, Rathäuser, Arztpraxen oder anderen zu schützenden Räumen und Bereiche. Es gibt unterschiedliche Ausführungen in Streifen, Punkten, mit Quadraten und anderen Designs – auch Logos oder gewünschte Muster können verwirklicht werden. Bei Milchglasfolien dringt das natürliche Licht weiterhin durch. Komplett blick- und lichtdichte Folien runden das Sortiment ab.

UV-Schutz

Die Belastung durch UV-Strahlung stellt auch für Ausstellungsstücke wie Textilien, Kunstgegenstände, Möbel und andere Wertsachen eine starke Belastung dar. Das Material bleicht aus und wird spröde. Die UV-Schutzfolie bietet bei perfekter Durchsicht einen sehr guten UV-Schutz. Je nach Folie ist der Ausbleichschutzfaktor 3. Alle anderen Folien bieten bei ebenfalls hohem UV-Schutz, aufgrund der Einfärbung und Metallisierung (notwendig für Hitzeschutz, Sichtschutz) allerdings nicht die hervorragende Sicht auf die Ausstellungsstücke.

Isolierung

Raumwärme wird bei niedrigen Außentemperaturen sehr schnell über das Glas nach außen gegeben und dort abgetragen. Dies führt auch bei hohem Heizaufwand zu großem und stetigem Wärmeverlust. Je nach Verglasung kann dieser um 15% verringert werden. Dabei leistet die Isolationsfolie im Sommer eine Zurückweisung der Gesamtsonnenenergie um 57% (Wärmeschutz im Sommer). Die Isolierfolie ist sehr hell und nimmt kaum Licht weg.

Sicherheit

An Gebäuden sind die größten Sicherheitsschwachstellen meist die Glasflächen, sprich Fenster, Balkon- und Eingangstüren. Diese können mit einer Sicherheitsfolie nun erheblich einbruchsicherer gemacht werden. Unsere Folien erfüllen je nach (Materialstärke (Dicke) unterschiedliche DIN-Normen (EN). Nicht zu vergessen ist die splitterbindende Wirkung. Dies ist wichtig in Auslagen mit Lebensmittel oder auch bei Glastüren. Sei es im Haushalt, bei Traktoren, in der Tierhaltung – diese Folien bringen den höchstmöglichen Schutz vor Verletzungen durch Glassplitter.

Vorteile von FlachGlasFolien

Die Vorteile aller Folien ist die Nachrüstbarkeit. So werden manche Planungen gemacht ohne alle Eventualitäten mit einzubeziehen oder es werden Umstrukturierungen vorgenommen – das ist kein Problem, denn Gebäude- und Flachglasfolien können jederzeit nachgerüstet werden. Gegenüber z.B. Sonnenrollos oder anderen Beschattungssystemen sind die Folien wartungsfrei.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?